Suchmaschine

$Imagen.alt_Imagen.getData()

Achten Sie beim Erwerb Ihrer Fahrkarte auf Folgendes:

  • Sowohl für normalen Fahrten als auch für die Premium-Klasse müssen die Fahrkarten bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt ausgegeben werden.

  • Welche Busse auf welchen Strecken für Menschen mit Behinderungen ausgestattet sind, erfahren Sie in den Verkaufsstellen, auf der ALSA-Website und über unsere Hotline 902 42 22 42.

  • Sie können in Ihrem eigenen Rollstuhl reisen oder einen Sitzplatz buchen. Bitte geben Sie Ihre Wahl während des Fahrkartenkaufs an.

  • In der Premium-Klasse bieten wir Ihnen einen Betreuungsservice vom Fahrtantritt bis zum Ziel an. Die Reservierung muss 24 Stunden im Voraus erfolgen.

  • Gepäck: Rollstühle oder andere Mobilitätshilfen und medizinische Geräte im Besitz der Fahrgäste werden – bei Vorlage des entsprechenden ärztlichen Attests – kostenlos transportiert und zählen nicht zum Freigepäck.

  • Zur Erinnerung: Derzeit erhalten Fahrgäste mit Behinderungen eine Ermäßigung in Höhe von 15 %. Sie gilt in Bussen der Standardklasse, und mit Ausnahme von Stadtbussen für alle Langstrecken und Regionalverbindungen. Hierfür müssen Sie bei Fahrtantritt eine Behinderung von mindestens 32 % nachweisen.