Suchmaschine

Größe spielt hier keine Rolle

Größe spielt hier keine Rolle

ALSA bietet Ihnen einen exklusiven Reiseservice:

  • Sie können gratis bis zu 30 kg Gepäck transportieren. (Auf internationalen Strecken: 25 kg).
  • Sie können zusätzliches Gepäck von bis zu 30 kg hinzufügen. ab 3 € pro Strecke.
  • Sie müssen alle Ihre Gepäckstücke mit Adressetiketten versehen, die Sie in unseren Verkaufsstellen erhalten. Denken Sie bitte daran, uns um ein Adressetikett für Ihren Koffer zu bitten.
  • Sollte das Gepäckstück verloren gehen oder beschädigt werden, wenden Sie sich bitte gleich nach der Ankunft an eine unserer Verkaufsstellen.
  • Lebensmittel, die die Gesundheit der anderen Fahrgäste beeinträchtigen oder Schäden an den anderen Gepäckstücken verursachen könnten, dürfen nicht mitgeführt werden.
Fahren Sie gerne Fahrrad, surfen Sie gerne oder fahren Sie doch lieber Ski?

Fahren Sie gerne Fahrrad, surfen Sie gerne oder fahren Sie doch lieber Ski?

Mit ALSA können Sie jetzt Ihre Sportgeräte transportieren:

  • Zuschlag: 5 € auf Kurzstrecken und 10 € auf Langstrecken.
  • Internationale Verbindungen::
    • Auf unseren Strecken von Spanien nach Marokko, bieten wir ebenfalls einen Fahrradtransportservice an. Nehmen Sie die entsprechende Buchung in einer unserer Verkaufsstellen vor.
    • Fahrradtransport auf allen Strecken zwischen Spanien und Portugal, für nur 15 €. Buchung über unsere Website und in unseren Verkaufsstellen.
  • Pro Bus können vier Fahrräder (jeweils ein Rad pro Fahrkarte) transportiert werden. Buchen Sie Ihren Radtransport vor Fahrtantritt!
  • Die Fahrräder müssen mit einer Transportbox oder -tasche verpackt werden. Transporttaschen für Fahrräder erhalten Sie an unserem Schalter für nur 12 €.
  • Denken Sie daran, dass Sie sich sich mindestens 15 Minuten vor Abfahrt am Bussteig einfinden sollten.
  • Weiteres Sondergepäck: Für Sport- und/oder Freizeitgeräte, die mit den vorhergehend beschriebenen Geräten vergleichbar oder ihnen ähnlich sind und die auf Grund ihrer Größe im Gepäckraum des Busses verstaut werden müssen, gelten dieselben Tarife und Bedingungen. Die Geräte müssen reisefertig verpackt sein und dürfen keinerlei Schäden an anderen Gepäckstücken oder Paketen verursachen. Hierzu müssen entsprechende Transportkisten oder - taschen verwendet werden.
Besondere Bedingungen für den Transport von Tieren.

Besondere Bedingungen für den Transport von Tieren.

Besondere Bedingungen für den Transport von Tieren.

  • Leider ist der Transport von Tieren im Fahrgastraum mit Ausnahme von Blindenhunde gesetzlich untersagt.
  • Pro Bus kann jedoch maximal ein Haustier im Gepäckraum transportiert werden.
  • Der Transport beschränkt sich auf kleine Haustiere wie etwa Hunde, Katzen, Frettchen, Vögel (kein Geflügel) usw. mit einem Höchstgewicht von 10 kg.
  • Die Haustiere müssen im Gepäckraum mitreisen und sich in einer geprüften, verschließbaren, sicheren Transportbox befinden, die vom Fahrgast gestellt werden.
  • Reisekäfig und Transportbox müssen mit einem undurchlässigen Boden ausgestattet sein, der den Austritt von Rückständen verhindert.
  • Fahrgäste, die mit Haustieren reisen, haben sich 15 Minuten vor Abfahrt am Bussteig einzufinden. Sie verstauen das Tier in der Transportbox im Gepäckraum laut Anweisungen des Busfahrers.
  • Haustiere haben sich in guter körperlicher und psychischer Verfassung zu befinden und sauber zu sein. Bei Hunden empfehlen wir die Verwendung von Maulkörben – dies ist allerdings keine Pflicht.
  • Sie sind persönlich für das Be- und Entladen der Transportbox zuständig.
  • Die Kosten für den Tiertransport belaufen sich auf 50 % des Fahrpreises.
Zusätzliche Reisegepäckversicherung für nur 1 €

Zusätzliche Reisegepäckversicherung für nur 1 €

Was deckt die Versicherung ab? Die Versicherung gewährleistet eine Entschädigung bei Beschädigung oder Verlust des Gepäcks oder persönlicher Gegenstände des Versicherten im Fall von Raub, teilweisem oder vollständigen Verlust des Gepäcks auf Grund des Verschuldens des Transportunternehmens oder Schäden infolge von Feuer oder Gewaltanwendung im Verlauf der Reise bis zu einem Höchstbetrag von 150 €.

Kameras und Fotografiezubehör, Rundfunkgeräte, Ton- und Bildaufnahmegeräte sowie Zubehör werden mit bis zu 50 % der Versicherungssumme für das Gesamtgepäck gedeckt. Ausgenommen sind Diebstahl und der einfache Verlust durch Verschulden des Versicherten sowie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Wertsachen sowie Sportgeräte und IT-Ausrüstungen.

Bezüglich dieser Ausschlüsse gelten folgende Definitionen:

  • Schmuck: Alle Gegenstände aus Gold, Platin, Perlen oder Edelsteinen.
  • Wertgegenstände: alle Gegenstände aus Silber, Bilder und Kunstgegenstände, Sammlerobjekte und feine Pelzwaren.

Wenn der Versicherte die Versicherungsleistung bei Raub in Anspruch nehmen möchte, muss er die Anzeige des Raubs bei der zuständigen Sicherheitsdienststelle nachweisen.

Versicherungsbedingungen anzeigen