Tus mascotas viajan felices en ALSA
Tus mascotas viajan felices en ALSA

Nehmen Sie Ihr Haustier mit auf Reise

Gemäß Artikel 11 der Allgemeinen Straßenverkehrsordnung ist die Mitnahme von Haustieren in Bussen, mit Ausnahme von Blindenhunden in Begleitung und unter Verantwortung ihrer Besitzer, verboten.

CEAV+Purina+ALSA
 

Die kürzlich erfolgte Eingliederung von ALSA in das von Purina Spanien und dem Spanischen Verband der Reisebüros (CEAV) in Zusammenarbeit mit dem spanischem Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung (MAPA) geschaffene Programm "Viajar Juntos es Mejor" ("Gemeinsam reisen Sie besser"), verschafft uns Zugang zu den Fachkenntnissen der Tierärzte und Experten von Purina und MAPA, die uns beratend zur Seite stehen. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die Reisebedingungen von Haustieren in unseren Fahrzeugen, deren Zugang zu und Nutzungsmöglichkeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln zu verbessern, damit Sie mit Ihrem Haustier bequem und sicher reisen können.

Fügen Sie das Ticket für Ihr Haustier hinzu, indem Sie das betreffende Kästchen im Schritt 2 des Kaufvorgangs anwählen. Sie zahlen 50% Aufpreis* auf den Fahrpreis.

* Blindenhunde sind von den Bestimmungen dieser Anleitung ausgenommen und dürfen ohne Aufpreis im Inneren des Fahrgastraums (im Hauptgang) mitfahren, wenn sie sich in Begleitung des Blinden/Besitzers befinden, der die entsprechenden Ausweispapiere für das Tier mitzuführen hat (Artikel 11 der Allgemeinen Straßenverkehrsordnung).

Merkmale und Abmessungen der Stauräume für Haustiere im Bus

  • Der Transport beschränkt sich auf kleine Haustiere wie etwa Hunde, Katzen, Frettchen, Vögel (kein Geflügel) usw. mit einem Höchstgewicht von 10 Kg.
  • Nur im Fall außerordentlicher Umstände und vorheriger Genehmigung des Servicetechniker darf der Lenker zu denselben Bedingungen andere nicht gefährliche Haustiere zulassen, für deren Transport derselbe Fahrpreis wie für andere zur Mitnahme zugelassene Haustiere verrechnet wird.

Busse der Reiseklasse Normal

  • In unseren Bussen der Reiseklasse Normal reist das Tier im Gepäckraum des Fahrzeugs mit, und zwar innerhalb einer Transportbox oder eines ähnlichen, geschlossenen, sicheren Behältnis mit undurchlässigem Boden, um Exkremente aufzufangen, welches der Fahrgast mitzubringen hat.

Busse der Supra- und Premium-Klasse

Unsere Autobusse der Supra-Klasse verfügen über einen eigenständigen, großzügig bemessenen Gepäckraum, der mit einer Lüftung ausgestattet ist, sodass Ihr Haustier in guten Konditionen reist.*

Premium-Klasse bietet großzügig bemessenen Stauraum für Ihr Haustier, das wie die Fahrgäste von der Klimaanlage mit kühler Luft versorgt wird.

*Wir empfehlen, in unseren Autobussen der Supra-Klasse mit Ihrem Haustier zu Zeiten zu reisen, in denen die Umgebungstemperatur nicht zu hoch ist.

Stauraum für Tiere Busse der Supra-Klasse

Stauraum Bus Supra-Klasse

Stauraum für Tiere Busse der Premium-Klasse

Stauraum Bus Premium-Klasse

Vor Antritt der Reise zu beachten

Beförderungsbedingungen

Sie sind für Ihr Haustier verantwortlich und müssen daher die zu Ihrer Erinnerung im Folgenden gelisteten Beförderungsbedingungen erfüllen, damit Ihr Haustier sicher und bequem reisen kann:

Diese Verpflichtungen dienen dem Zweck, Sicherheit und Komfort Ihres Haustiers während des Transports zu gewährleisten.

  • Das Tier muss über 12 Wochen alt sein.
  • Es muss zwecks Identifikation mit einem Mikro-Chip gekennzeichnet sein.
  • Erforderliche Dokumentation zur Identifizierung des Tieres aus der sämtliche bis dato verabreichte Pflichtimpfungen gemäß der regional geltenden Vorschriften zum Herkunfts- und Bestimmungsort (Heimtierausweis oder aktualisierter und gültiger Reisepass) ersichtlich sind.
  • Es muss einer internen und externen Entwurmung unterzogen worden sein.
  • Das Tier muss rundum gesund und fähig sein, sich selbst fortzubewegen und darf keine Wunden aufweisen.
  • Der Transport trächtiger Tiere sowie von Tieren bis nach einer Woche nach dem Wurf ist nicht erlaubt.
  • Der Fahrgast hat eine starre Transportbox mitzubringen, die sich von innen aus nicht öffnen lässt, den Maßen seines Haustiers entspricht und kleiner als der je nach gewählter Busklasse für Ihr Haustier zur Verfügung stehende Stauraum im Bus ist.

Empfehlungen vor Reiseantritt

  • Lernen Sie Hunde- und Katzenjunge schon während ihrer Abrichtung an die Reisebedingungen an.
  • Bringen Sie Ihr Tier die Woche vor Reisebeginn zum Tierarzt, um sicher zu sein, dass es gesund ist
  • Baden Sie das Tier am Vortag, um schlechten Geruch zu vermeiden.
  • Geben Sie dem Tier 6 Stunden vor Reisebeginn kein Futter mehr.
  • Fördern Sie die Ausscheidung von Urin und Kot und gehen Sie mit Ihrem Tier 30 Minuten vor Reisebeginn Gassi.
  • Sorgen Sie für ein Spielzeug in der Transportbox, das nicht verschluckt werden kann.
  • Denken Sie an einen Trinknapf und Wasser für die Reise.
  • Führen Sie die Kontaktdaten eines Tierarztes am Zielort mit.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alles Nötige für Ihr Tier mitführen: Futter, Trink- und Futternapf, Medikamente, Spielzeug, Leine, Führgeschirre, Bürste fürs Abbürsten, Kotsäckchen und Artikel, auf denen das Tier sich betten kann.
  • Statten Sie das Tier mit einer Identitätsmarke mit der Telefonnummer eines Kontakts aus, um sein Auffinden zu erleichtern, sollte es abhanden kommen.
  • Stellen Sie sicher, dass an Ihrem Zielort Tiere zugelassen sind und dass Ihre Tätigkeit am Zielort mit Ihren Aufgaben als Tierhalter vereinbar ist.

Wir haben uns von den tierärztlichen Teams des spanischen Ministeriums Fischerei und Ernährung (MAPA) sowie von Purina beraten lassen.Die genannten Empfehlungen können in Übereinstimmung mit den im Aktionsplan Verantwortliche Haltung von Haustieren (spanische Abkürzung: PATRAC) verabschiedeten Unterlagen abgeändert werden.

Alles klar! Nach diesen Schritten ist Ihre Haustier reisefertig. Wie Sie wissen, muss Ihr Haustier in einer zugelassenen und sicheren Transportbox reisen.

Wie groß muss die Transportbox für Ihr Haustier sein?

Die Maße der Transportbox müssen der Größe Ihres Haustier entsprechen, wobei folgende ungefähre Abmessungen einzuhalten sind.

Wie messe ich mein Haustier ab, um die richtige Transportbox zu finden?

Im Anschluss werden die Maße der Transportbox zusammengefasst dargestellt:

  • Länge: zur Länge des Tieres (von seiner Schnauze bis zu seinem Schwanzansatz) sind 15 cm hinzuzuählen.
  • Breite: In etwa 2,5 mal so breit wie das Tier selbst.
  • Höhe: Höhe des Tieres gemessen vom Boden bis zu seinem höchsten Punkt plus in etwa 15 cm.

Überprüfen Sie, dass:

  • Das Haustier in einer für seine Größe geeigneten Transportbox reist, die so befestigt ist, dass sie sich in dem fahrenden Verkehrsmittel nicht bewegen kann.
  • Die Transportbox muss aus nicht giftigem, wiederverwendbaren Material gefertigt sein, das leicht zu reinigen und desinfizieren ist. Die Tür hat sich zur Gänze über eine der Seiten der Transportbox zu erstrecken und muss so gebaut sein, dass sie nicht unbeabsichtigt aufgehen kann, weder von innen noch von außen.
  • Die Transportbox ist mit absorbierendem Material ausgestattet, sodass keine Exkremente nach außen dringen können.
  • Mindestens alle 8 Stunden Wasser verabreichen.

Am Tag der Reise

Fahrgäste, die mit Haustieren reisen, haben sich 15 Minuten vor Abfahrt am Bussteig einzufinden. Sie verstauen das Tier persönlich im Reisekäfig und diesen gemäß den Anweisungen des Busfahrers im Gepäckraum.

Consideraciones en el transporte de tu mascota el día del viaje

Der Besitzer verstaut das Haustier im Gepäckraum und holt es auch wieder heraus. Hierbei ist darauf zu achten, dass sich keine Personen in unmittelbarer Nähe befinden, um unangenehme oder gefährliche Situationen zu vermeiden, durch die andere Fahrgäste beeinträchtigt werden könnten.

Der für das Tier reservierte Stauraum wird nach Entladen des Tieres gereinigt und desinfiziert.

Die für Haustiere geltenden Beförderungsbedingungen von ALSA entsprechen den nationalen und europäischen gesetzlichen Anforderungen.

Kooperation zwischen ALSA und Traveldog

Um für die Tiere unserer Kunden mehr Reisemöglichkeiten zu schaffen, arbeitet ALSA mit Traveldog zusammen.

Dank dieser Kooperationsvereinbarung, mit der unser Unternehmen die Reisebedingungen von Tieren bewusst verbessern möchte, kann ALSA eine weitere Reisemöglichkeit für Ihr Heimtier auf der Strecke Madrid-Alicante-Benidorm anbieten.

Traveldog, unser Partnerunternehmen ist das erste spanische Unternehmen, das sich in Spanien und international exklusiv dem "Reisen mit Haustier" auf respektvolle und professionelle Weise widmet. Überprüfen Sie Ihre Informationen.

 

Logo Traveldog Logo ALSA