In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Organgesetzes 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten informiert VIAJES ALSA, S.A.U., die Nutzer der Website www.alsa.com/de/alsa-reisen über die Unternehmenspolitik zum Schutz personenbezogener Daten, so dass die Nutzer freiwillig entscheiden können, ob sie die von ihnen angeforderten personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme der von dem Unternehmen über dieses Medium angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen möchten.

Der Nutzer kann dem Unternehmen freiwillig personenbezogene Daten überlassen – entweder über Formulare zur Datenerfassung der Website oder über die für diese Zwecke eingerichtete E-Mail-Adresse. In Übereinstimmung mit dem Organgesetz 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie darüber, dass mit Überlassung sämtlicher personenbezogener Daten über unsere Website Sie der Verarbeitung dieser Daten gemäß den in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie enthaltenen Bestimmungen zustimmen. Die erfassten personenbezogenen Daten werden sowohl elektronisch als auch ggf. mit herkömmlichen Mitteln verarbeitet und in bestimmten Dateien erfasst und gespeichert, die Eigentum der Reiseagentur VIAJES ALSA, S.A.U. sind, und ordnungsgemäß im Allgemeinen Register zum Datenschutz eingetragen ist.

Mit der Erfassung und der Verarbeitung personenbezogener Daten werden im Allgemeinen die nachstehend beschriebenen Zwecke verfolgt: (i) zufriedenstellende Abwicklung des Kaufs von Online-Tickets; (ii) Kontaktaufnahme mit dem Nutzer; (iii) adäquate Beantwortung und Verarbeitung eingegangener Anfragen, Kommentare, Vorfälle oder Vorschläge; (iv) Erledigung grundlegender Verwaltungsaufgaben; (v) den Nutzer per E-Mail oder auf jedem anderen Weg über Neuheiten, Produkte und Serviceleistungen (gegebenenfalls die angemessene Leistungserbringung verwalten) in Verbindung mit VIAJES ALSA, S.A.U. oder mit diesem in Beziehung stehenden Unternehmen aus der Branche des Personentransports auf der Straße auf dem Laufenden halten, die für den Nutzer von Interesse sein könnten. Bezüglich der Verarbeitung seiner Daten für Angebots- oder Werbezwecke erhält der Nutzer einerseits das entsprechende Formular zur Datenerfassung sowie die Möglichkeit, dieser Verarbeitung in einem einfachen und kostenlosen Verfahren zu widersprechen. Das zuständige Personal des Unternehmens einerseits und die den ALSACab-Service leistenden Unternehmen andererseits sind die Empfänger Daten und verpflichten sich, bei der Verarbeitung der Daten Vertraulichkeit zu wahren und die Daten nur für die angegebenen Zwecke zu verwenden.

VIAJES ALSA, S.A.U. hat im Einklang mit geltenden Rechtsvorschriften je nach Art der verarbeiteten Daten verschiedene Sicherheitsstufen für den Schutz personenbezogener Daten eingeführt. Außerdem setzt das Unternehmen weitere, ihm zur Verfügung stehende zusätzliche technische Instrumente und Maßnahmen ein, um die Abänderung, den Verlust, die Weiterverarbeitung oder den unberechtigten Zugriff auf die bzw. der personenbezogenen Daten zu verhindern. VIAJES ALSA, S.A.U. bestätigt, dass die entsprechenden Maßnahmen zur Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten, die Sie uns über das Internet senden, ergriffen worden sind. Hierfür wird die Sicherheitstechnologie „Secure Socket Layer“ (SSL) verwendet, mittels derer die Daten, die Sie uns senden, verschlüsselt werden und somit auch dann nicht einsehbar sind, falls sie widerrechtlich abgefangen werden. Der VIAJES ALSA-Server ist zertifiziert. Dies bedeutet, dass Ihr Server die Identität von VIAJES ALSA vor dem Austausch von Daten identifiziert. Dieses Zertifikat garantiert die Identität des Zielcomputers, an den Ihre Daten gesendet werden. Ob die SSL-Technologie funktioniert, können Sie bei den meisten Browsern am Schloss-Symbol oben in der Adresszeile überprüfen. Bei Klick auf dieses Symbol wird das Zertifikat für die sichere Verbindung angezeigt. Trotzdem können Sicherheitsmaßnahmen im Internet auch ausgehebelt werden.

Die Ausübung des Rechts auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch kann gemäß der geltenden Rechtsvorschrift mittels eines Antrags an die hierfür eingerichtete E-Mail-Adresse (asesoria@alsa.es) wahrgenommen werden. Die Postanschrift für diese Zwecke lautet: VIAJES ALSA, S.A.U., Calle Miguel Fleta, 4, 28037, Madrid (Spanien). In jedem Fall ist eine Kopie des Personalausweises oder eines gleichwertigen und rechtskräftigen Ausweisdokuments zur Feststellung der Identität dem Schreiben beizufügen.

Der Nutzer haftet in jedem Fall für die Richtigkeit der übermittelten Daten, wobei sich VIAJES ALSA das Recht auf Ausschluss von Dienstleistungen, für die eine Registrierung erforderlich ist, vorbehält, sollte der Nutzer falsche Angaben über seine Person gemacht haben – dies unter Vorbehalt weiterer rechtlicher Schritte. Der Nutzer ist verpflichtet, sämtliche Änderungen seiner persönlichen Angaben dem Unternehmen mitzuteilen.

VIAJES ALSA hält die geltenden gesetzlichen Bestimmungen über die Pflicht zur Löschung derjenigen personenbezogenen Daten ein, die für den Zweck bzw. die Zwecke, für den/die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind; hierbei werden die Daten gesperrt, um eine mögliche sich aus der Datenverarbeitung ergebende Haftung zu bedienen – dies allerdings nur so lange, bis diese Haftungspflicht verjährt. Nach Ablauf dieser Frist werden diese Daten mittels sicherer Methoden endgültig gelöscht.

Personen unter 14 Jahren dürfen personenbezogene Daten nur mit Einverständnis ihrer Eltern oder ihrer Erziehungsberechtigten weitergeben. VIAJES ALSA haftet für keinerlei personenbezogene Daten, die von Personen unter 14 Jahren ohne die entsprechende Genehmigung weitergegeben wurden.

VIAJES ALSA S.A.U. behält sich das Recht auf Änderung der vorliegenden Datenschutzrichtlinie vor, um Neuerungen in der Gesetzgebung oder der Rechtsprechung zu übernehmen und empfiehlt daher, sich vor dem Zugriff auf die bzw. vor der Nutzung der Website die jeweils aktuelle Version durchzulesen. Nichtsdestotrotz richten sich die Beziehungen zu den Nutzern vor Änderung der vorliegenden Datenschutzrichtlinie nach den Vorschriften, die zum dem Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website gültig waren.