Suchmaschine

Lugo-Kathedrale
Lugo-Kathedrale

Von Madrid nach Lugo

Reisen Sie schnell und bequem mit dem ALSA-Bus von Madrid nach Lugo und genießen Sie die Fahrt! Wir von ALSA garantieren Ihnen den besten Preis für die Strecke Madrid-Lugo. Auf www.alsa.com/de können Sie außerdem zahlreiche Sonderangebote für Käufe im Voraus finden.

Nützliche Infos:

  • Frequenzen: über 15 tägliche Dienste in jeder Richtung (Nachtdienste, direkt oder mit Stopps, nach Zeitplan).
  • Stunden: von 00.30 bis 23.59.
  • Entfernung: 568 km. Beide Städte sind über die Autobahn miteinander verbunden.
  • Fahrtdauer: zwischen 5.20 h und 7.30 h.

Busbahnhöfe am Madrid und am Lugo 

Die Busse mit Ziel Lugo fahren in Madrid ab dem Transportknotenpunkt Intercambiador de Moncloa, ab dem Busbahnhof Estación Sur und ab dem Flughafen Adolfo Suárez-Madrid Barajas Terminal 4 ab.

Alle Busbahnhöfe sind mit U-Bahn und Bus zu erreichen und verfügen über öffentliche Parkplätze. Die Fahrt endet am Busbahnhof Estacin de Autobuses de Lugo in der Praza da Constitución, s/n.

Sehenswürdigkeiten in Madrid

Die spanische Hauptstadt wartet mit einem vielfälten Angebot in puncto Kultur, Tourismus und Freizeit auf. El Retiro. Madrid hat für jeden etwas zu bieten. Sie können hier entweder in einem der Parks wie dem Retiro, dem Campo del Moro oder rund um den Debod-Tempel einen Spaziergang machen, bei einem Besuch im Prado, im Thyssen-Bornemisza oder dem Centro de Arte Reina Sofía ihren Kunsthorizont erweitern und dann abends in den Vierteln Malasaña, Argüelles, Chueca oder in der Calle Huertas flanieren und hier oder dort einkehren; in Madrid ist für jeden etwas dabei – das genau macht den Reiz dieser Stadt aus.

Sehenswürdigkeiten in Lugo 

In Lugo sind bis heute die Spuren der römischen Geschichte zu sehen. Besonders auffällig ist die Stadtmauer, die genauso wie die römischen Bäder und die römische Brücke zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Innerhalb der Stadtmauer befinden sich verschiedene Fußgängerzonen, große Plätze und Gartenanlagen. Die Kathedrale Santa María gehört neben dem Palacio Arzobispal (Palast des Erzbischofs), der Casa Consistorial (Rathaus) und dem Museo dos Mosaicos (Mosaikenmuseum) zu den touristischen Highlights. In der Altstadt befinden sich auch einige der besten Restaurants in ganz Galicien, die insbesondere Krake (pulpo), sämtliche Meeresfrüchte und Fisch traditionell zubereiten. Auch die Dessertkarte lässt nichts zu wünschen übrig: „melindres“ (Löffelbiskuit), „bicas tortas“ (Schokoladenkuchen) und die bekannten „filloas“ (eine Art Crêpes).