Reiseversicherung für Einzelpersonen

Der Versicherungsnehmer ist für die Dauer der in der Reiseversichungspolice beschriebenen Reise versichert. Diese Police ist mit EUROP ASSISTANCE zu den bestehenden Bedingungen, Deckungsgrenzen und Ausschlüssen abgeschlossen worden. Es folgen Auszüge aus dieser Versicherungspolice.

Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen müssen, sind Sie zunächst VERPFLICHTET, unabhängig von Tageszeit und jeweiligem Aufenthaltsort unsere 24-Stunden-Einsatzzentrale unter Nennung Ihres Namens und der Nummer der Versicherungspolice zu verständigen.

Die in der vorliegenden Police genannten Versicherungsgarantien sind in Spanien, Europa oder in Marokko gültig, wobei das auf dem Beförderungsausweis des Versicherungsnehmers genannte Land ausschlaggebend ist. Ausgenommen von der Deckung der vorliegenden Police sind Länder, die sich während der Reise bzw. der Fahrt des Versicherten im Kriegs- oder Belagerungszustand befinden, in denen ein Aufstand oder eine kriegerische Auseinandersetzung jedweder Art oder Natur herrschen, selbst wenn dieser Zustand noch nicht offiziell erklärt wurde. Dies gilt auch für Länder, die ausdrücklich erwähnt werden.

Die Deckung der Versicherung gilt ausschließlich für die Dauer der Transportdienstleistung gemäß Beförderungsvertrag sowie während des Aufenthalts zum Zweck des Ein-oder Ausstiegs des Versicherten in das bzw. aus dem im Vertrag genannten Transportmittel in Häfen, Bahnhöfen, Terminals oder Flughäfen.

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die sich aus dem Deckungsbereich der vorliegenden Police ergebenden Verpflichtungen des Versicherers in dem Moment enden, in dem der Versicherte sich erneut an seinem üblichen Wohnsitz befindet oder in ein Gesundheitszentrum eingeliefert worden ist, das höchstens 25 km von seinem Wohnort (15 km auf den Balearen und den Kanaren) entfernt ist.

Gewährleistungsbereiche

1.- Krankheitskosten

EUROP ASSISTANCE übernimmt die Arzt- und Krankenhauskosten, die durch die Betreuung des erkrankten oder verletzten Versicherten entstehen.

Folgende Leistungen werden ausdrücklich, jedoch nicht ausschließlich, durch die Versicherungspolice gedeckt:

a) Betreuung durch medizinische Fach- und Notfallteams.

b) Zusätzliche ärztliche Untersuchungen.

c) Krankenhauseinweisungen, Behandlungen und chirurgische Eingriffe.

d) Bereitstellung von Medikamenten vor Ort oder Erstattung der durch Verletzungen oder Erkrankungen entstandenen Kosten, wenn kein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.

e) Behandlung bei akuten Zahnproblemen, die durch Infektionen, Schmerzen oder Traumata entstehen und bei denen eine dringende Behandlung erforderlich ist.

EUROP ASSISTANCE übernimmt die durch diese Leistungen entstandenen Kosten im Ausland bis zu einem Höchstbetrag von 900 € pro Versichertem oder dem entsprechenden Gegenwert in Landeswährung; in Spanien beläuft sich der gedeckte Höchstbetrag auf 750 €.

Die zahnärztlichen Ausgaben werden auf jeden Fall auf 30 € oder den Gegenwert in Landeswährung beschränkt.

2.- Transport von erkrankten und verletzten Versicherten

Im Falle eines Unfalls oder einer plötzlichen Erkrankung des Versicherten übernimmt EUROP ASSISTANCE Folgendes:

a) Die Transportkosten in einem Krankenwagen bis zur nächsten Klinik bzw. dem nächsten Krankenhaus.

b) Die Kontrolle des Ärzteteams des Versicherten mittels Kontakt zum behandelnden Arzt des verletzten oder kranken Versicherten mit dem Ziel der Festlegung der geeignetsten Behandlungsmethoden und des geeigneten Transportmittels für einen eventuellen Transport in ein geeigneteres Krankenhaus oder bis zum Wohnsitz des Versicherten.

c) Die Kosten für den Transport des verletzten oder erkrankten Versicherten mit dem geeignetsten Transportmittel bis in das Krankenhaus, in das die Überweisung erfolgt, oder bis zum gewöhnlichen Wohnsitz des Versicherten.

Das jeweilige Transportmittel wird vom Ärzteteam von EUROP ASSISTANCE je nach Dringlichkeit und Schwere des Falls festgelegt. In Europa und den Mittelmeeranrainerstaaten kann ggf. auch ein speziell ausgerüstetes Sanitärflugzeug eingesetzt werden.

Sollte der Versicherte in ein Krankenhaus aufgenommen werden, das nicht in der Nähe seines Wohnsitzes liegt, übernimmt EUROP ASSISTANCE den Transport des Versicherten bis an seinen Wohnsitz.

Sollte der Versicherte seinen gewöhnlichen Wohnsitz außerhalb Spaniens haben, wird er bis an den Ausgangsort der Reise mit ALSA transportiert.

Die Deckungsgrenze für diese Leistungen beläuft sich auf 1.800 €.

3.- Übertragung sterblicher Überreste

Im Todesfall eines Versicherten organisiert EUROP ASSISTANCE die Überführung des Leichnams bis zum Ort der Bestattung in Spanien und übernimmt die entsprechenden Transportkosten. Hierzu zählt auch die Herrichtung des Leichnams gemäß den gesetzlichen Anforderungen.

Die Kosten für die Beerdigung und die Trauerfeier werden nicht übernommen.

EUROP ASSISTANCE übernimmt die Kosten für den Rücktransport eines weiteren Versicherten, der den Leichnam bis zum Ort der Bestattung in Spanien begleitet.

Sollte der Versicherte seinen gewöhnlichen Wohnsitz außerhalb Spaniens haben, wird er bis an den Ausgangsort der Reise mit ALSA transportiert.

Die Deckungsgrenze für diese Leistungen beläuft sich auf 1.800 €.

4.- Verlust, Beschädigung und Raub von Handgepäck

Die Versicherung gewährleistet eine Entschädigung bei Beschädigung oder Verlust des Gepäcks oder persönlicher Gegenstände des Versicherten im Fall von Raub, teilweisem oder vollständigen Verlust des Gepäcks auf Grund des Verschuldens des Transportunternehmens oder Schäden infolge von Feuer oder Gewaltanwendung im Verlauf der Reise bis zu einem Höchstbetrag von 300 €.

Kameras und Fotografiezubehör, Rundfunkgeräte, Ton- und Bildaufnahmegeräte sowie Zubehör werden mit bis zu 50 % der Versicherungssumme für das Gesamtgepäck gedeckt.

Ausgenommen sind Diebstahl und der einfache Verlust durch Verschulden des Versicherten sowie Schmuck, Bargeld, Dokumente, Wertsachen sowie Sportgeräte und IT-Ausrüstungen.

Bezüglich dieser Ausschlüsse gelten folgende Definitionen:

- Schmuck: Alle Gegenstände aus Gold, Platin, Perlen oder Edelsteinen.

- Wertgegenstände: alle Gegenstände aus Silber, Bilder und Kunstgegenstände, Sammlerobjekte und feine Pelzwaren.

Wenn der Versicherte die Versicherungsleistung bei Raub in Anspruch nehmen möchte, muss er die Anzeige des Raubs bei der zuständigen Sicherheitsdienststelle nachweisen.

5.- Verzögerungen während der Reise

EUROP ASSISTANCE erstattet im Fall des Anschlussverlusts an ein öffentliches Verkehrsmittel, der durch eine Verzögerung bei der Abfahrt des ALSA-Busses entsteht, die Anschaffungskosten für einen Fahrausweis bis zu einem Höchstbetrag von 300 €.

Voraussetzung für die genannte Kostenübernahme ist eine zeitliche Differenz zwischen der geplanten Ankunftszeit des ALSA-Busses und der Abfahrt des nächsten Transportmittels von über drei Stunden. In diesem Fall werden auch die Übernachtungskosten und die Spesen für die Dauer der Wartezeit bis zu einem Höchstbetrag von 100 € übernommen.

Für die Abwicklung der Zahlung müssen die Belege des Betreibers der öffentlichen Verkehrsmittel bezüglich der genannten Verzögerung sowie die Rechnungen über die entstandenen Kosten im Original vorgelegt werden.

Diese Entschädigung wird gezahlt, wenn sie nicht vom Transportunternehmen selbst übernommen wird.

Ausgenommen sind Ausgaben, die an einem anderen Ort als dem Ort entstehen, an dem auf den neuen Anschluss gewartet wird.

Ausgenommen von der genannten Deckung sind Stornierungen des jeweiligen Transportmittels, d. h. das Nichtstattfinden der geplanten Personenbeförderung im Transportmittel, in dem der Versicherungsnehmer mindestens einen Platz reserviert hatte.

6.- Übermittlung dringender Nachrichten (mit Bezug auf die Gewährleistungen)

EUROP ASSISTANCE übernimmt im Auftrag der Versicherten die Übermittlung dringender Nachrichten infolge von Schadensfällen, die durch die vorliegende Police gedeckt werden.

AUSSCHLÜSSE

Der Versicherer übernimmt keinerlei Pflichten in Verbindung mit Leistungen, die entweder nicht beansprucht oder ohne sein vorheriges Einverständnis erbracht wurden, wobei hinreichend begründete Fälle höherer Gewalt ausgenommen sind.

Folgendes ist von der Deckung der Versicherung ausgeschlossen:

a. Umstände, die der Versicherte freiwillig herbeigeführt hat oder bei denen Betrug oder grobe Fahrlässigkeit im Spiel sind.

b. Körperliche Leiden und chronische Vorerkrankungen sowie die Folgen dieser Leiden und Erkrankungen, an denen der Versicherte vor Fahrtantritt gelitten hat.

c. Tod durch Selbstmord oder die Verletzungen oder Erkrankungen in Folge eines Selbstmordversuchs oder Verletzungen, die der Versicherte sich selbst beibringt sowie Verletzungen, die bei kriminellen Handlungen des Versicherten entstehen.

d. Erkrankungen oder krankhafte Zustände, die durch den Konsum von Alkohol, Psychopharmaka, halluzinogenen Stoffen oder Drogen oder Substanzen mit ähnlichen Eigenschaften entstehen.

e. Kosmetische Behandlungen und die Bereitstellung oder der Ersatz von Hörgeräten, Kontaktlinsen, Brillen, Orthesen und Prothesen allgemein sowie sämtliche Arten mentaler Erkrankungen. Ebenfalls ausgeschlossen sind Ansprüche, die direkt oder indirekt auf Komplikationen in einer Schwangerschaft ab dem siebten Monat zurückzuführen sind.

f. Verletzungen oder Krankheiten, die durch die Beteiligung des Versicherten an Wetten, Wettbewerben oder Sportveranstaltungen, beim Skifahren oder beim Ausüben anderer Winter- oder Abenteuersportarten entstehen sowie die Rettung von Personen auf dem Meer, in den Bergen oder in der Wüste.

g. Umstände, die direkt oder indirekt auf die Folgen von Kernenergie, radioaktiver Strahlung, Naturkatastrophen, Krieg, Unruhen oder Terrorakten zurückzuführen sind.

h. Sämtliche ärztliche oder pharmazeutische Ausgaben unter 9 €.

VORGEHEN BEI SCHADENSFÄLLEN

Wenn es zu einem Schadensfall kommt, bei dem eine Leistung gemäß der im Versicherungsvertrag beschriebenen Gewährleistungen erbracht werden könnte, müssen Sie diesen Schadensfall unmittelbar telefonisch melden.

Beim Gespräch mit einem Mitarbeiter hat der Versicherte folgende Angaben mitzuteilen:

  • Vor- und Nachname(n)
  • Ort, an dem er sich gerade befindet
  • Telefonnummer
  • Umstände des Schadensfalls und Art der benötigten Hilfe.

FÜR DIE ERSTATTUNG DER JEWEILIGEN AUFWENDUNGEN GEHEN SIE BITTE AUF WWW.EUROP-ASSISTANCE.ES AUF „REEMBOLSO ON LINE“ UND VERFOLGEN SIE DEN JEWEILIGEN STAND DER BEARBEITUNG. SIE KÖNNEN DIES AUCH AUF DEM SCHRIFTWEG ERLEDIGEN (POST FACH 36316. 28020 MADRID). IN SÄMTLICHEN FÄLLEN MÜSSEN RECHNUNGEN UND BELEGE IM ORIGINAL VORGELEGT WERDEN.

Dieses Dokument hat reinen Informationscharakter, ist vertraglich nicht bindend und stellt keinen Ersatz der Allgemeinen Bedingungen der Versicherungspolice dar, die im Falle von Abweichungen maßgebend ist. Die ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN befinden sich im Besitz von ALSA und EUROP ASSISTANCE ESPAÑA, S.A. DE SEGUROS Y REASEGUROS.